Wir setzen uns für echte Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen ein. Zum diesjährigen internationalen Frauenkampftag am 8. März haben wir zusammen mit euch Stoffbeutel mit feminsitischen Motiven designt.

 

Dazu erklärte Marlene Schönberger, Sprecherin der Grünen Jugend Landshut:

“Wir setzen uns dafür ein, dass jede Frau selbst entscheiden kann, wie sie sich anzieht, wie sie Sex hat und ob oder wann sie Kinder haben möchte. Wir wollen selbst über unsere Körper entscheiden und werden uns nicht von irgendwelchen Rechten, aber auch nicht von der Mehrheitsgesellschaft sagen lassen, wie wir zu leben haben. Deshalb fordern wir kostenlose Verhütungsmittel und den flächendeckenden Zugang zu kostenfreien und fachgerecht durchgeführten Schwangerschaftsabbrüchen!“.

 

Jasmin Faulstich, Koordinatorin der Straßenaktion, fügte hinzu:

„Unser Einsatz für körperliche und sexuelle Selbstbestimmung ist nicht auf Deutschland begrenzt. Gerade im Moment erleben wir, wie weltweit die Rechte von Frauen und LGBT eingeschränkt werden und diese furchtbarer Gewalt ausgesetzt sind. Dabei darf die Bundesregierung nicht einfach weiter tatenlos zusehen. Für uns ist klar: Freiheit ist nicht östlich, nicht westlich, sondern universell!“.